Aktuelles | Berichte | conkret - Institut für Fort- und Weiterbildung, Aachen
Durchsuchung von Personen
Aktuelles | Berichte | conkret - Institut für Fort- und Weiterbildung, Aachen
Einsatzbezogener Selbstschutz
Aktuelles | Berichte | conkret - Institut für Fort- und Weiterbildung, Aachen
Seminarszene
Aktuelles | Berichte | conkret - Institut für Fort- und Weiterbildung, Aachen
Teamarbeit / Übung zur Auflockerung
Aktuelles | Berichte | conkret - Institut für Fort- und Weiterbildung, Aachen
Erste Hilfe am Unfallort
Aktuelles | Berichte | conkret - Institut für Fort- und Weiterbildung, Aachen
Taktische Medizin für Einsatzkräfte

Berichte

Hier finden Sie unsere aktuellen Berichte. Zurückliegende Berichte finden Sie in unserem Archiv.

18.01.23 - Teamtraining für ein Einsatzkräfte-Team des Ordnungsamtes Düsseldorf

vom 16.-18. Januar 2023 auf Schloss Gimborn
Es ist früh am Morgen des 16. Januars 2023. Nebelschwaden umschmeicheln die Gemäuer des Schlosses Gimborn, das seit mehr als 50 Jahren das Hauptquartier der IPA (Internatial Police Association) beherbergt. Langsam, ganz langsam, macht sich die Sonne bereit aufzugehen. Einsatzfahrzeuge der Landeshauptstadt Düsseldorf nähern sich dem Schloss und 16 Kolleginnen und Kollegen bereiten sich vor, um zum einen mehr über die Legenden vom "Schwarzen Hund von Schloss Gimborn" zu erfahren und natürlich zum Hauptgrund, der Teilnahme an dem 5ten conkreten Teamtraining für die Einsatzkräfte des OSD Düsseldorf.
Fünf conkret-Trainer -einer davon in dienstlicher Mission unterwegs- führten drei Tage lang, vom 16.01. bis zum 18.01.2023, durch das Teamtraining. Dabei wurden Stühle zum kippen gebracht, Türme gebaut, sich mit Spinnen und deren Netzen angelegt aber auch einsatzbezogen im Team gearbeitet, geblutet, geschwitzt und wie immer, viel gelacht. Inhaltlich war uns conkret-Trainern auch das Thema der "Taktische Medizin" wichtig. Einsatzlagen zeigen immer wieder, dass auch alle Deeskalationsstrategien, gewaltpräventive Maßnahmen und professionelles Auftreten keine 100prozentige Sicherheit vor Verletzungen bieten. Wie auch!?
Um so wichtiger ist es, sich auch im Team für die Fälle zu wappnen, in denen man "JETZT" handeln muss. Um in Notfallsituationen einen klaren Kopf zu behalten und Maßnahmen ergreifen zu können, die das eigene Leben und das anderer retten können, muss man vorbereitet sein. Der OSD (Ordnungs- und Service Dienst) der Landeshauptstadt ist sehr präsent in Düsseldorf unterwegs. Die Kolleginnen und Kollegen sind dabei schon häufig in Situationen geraten, in denen Sie Menschen in Not haben helfen können. Und sie sind ebenfalls selbst zu Opfern von Gewalttaten geworden. Also ein Thema ganz nah an der Praxis. Wie gut, wenn man sich auf (s)ein Team verlassen kann und weiß, da ist jemand, der passt auf mich auf und umgekehrt. Aber Teamarbeit ist auch ARBEIT. Fehler die passieren, passieren; das ist menschlich. Ein Team lernt daraus und ist so noch optimaler für die nächste Situation vorbereitet. Passend zu Daniels Slogan "Jeden Tag ein bisschen besser - Jeden Tag ein bisschen sicherer!" Darum geht es bei einem Team. Und gefestigt wurde das Teamgegefühl natürlich auch bei den legendären Abenden in der Turmbar von Schloss Gimborn. Diese wurde gemeinschaftlich genutzt, um Erlebtes nachzubereiten, Geschichten auszutauschen, zu philopsophieren und sich -auch privat- noch näher und besser kennenzulernen.

Ihr seid ein tolles Team und habt jetzt auch etwas Rundes, das Euch eint. Wenn es mal schwierig wird, schaut es Euch an und erinnert Euch an diese drei Tage und für das, wofür das Runde steht. Es steht für jeden Einzelnen von Euch, für Euer Team und für das Wohl jeder Bürgerin und jedes Bürgers da draußen... .

Passt auf Euch auf, bleibt gesund und kommt immer wieder nach euren Einsätzen wohlbehalten zurück zu euren Familien.
 
Das wünscht Euch
Euer Trainer-Team von conkret
 
(i.A.d.T. Buc)


Ach ja, da war noch was ...
Die Legende vom "Schwarzen Hund von Schloss Gimborn" gibt es ja auch noch, aber das ist eine ganz andere Geschichte ... ;-)

 

Die versprochenen Unterlagen zum Seminar findet ihr auch hier!


Download: » DGUV-Information 207-025 - "Prävention von Gewalt und Aggression in der Gesundheitspflege"
Download: » Komba-Information - "Sicherheit und Gewaltprävention in der Kommunalverwaltung"
Download: » Broschüre der UK NRW - "Notfallmanagement nach psych. belastenden Extremsituationen am Arbeitsplatz"

zurück

Kontakt zu conkret

Tel: 0241 - 900 7920
Fax: 0241 - 900 7924
E-Mail: QMwd40iLUU13ZDQwaUxpbmZvQGNvbmtyZXQuaW5mb1dTbmxGMzdmWSnlF37f